Frankfurt/Main (AFP) Nach dem Ende des Pilotenstreiks will die Lufthansa möglichst rasch wieder den Normalbetrieb aufnehmen. Am Freitagnachmittag mitteleuropäischer Zeit (MEZ) sollten in Asien bereits erste Flüge abheben, wie das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte. Wegen des Streiks herrschte unterdessen weiter Hochbetrieb in den Call-Centern der Fluggesellschaft. Passagiere mussten längere Wartezeiten in Kauf nehmen.