Frankfurt (Oder) (AFP) Am Rande eines Polizeieinsatzes gegen Autodiebe sind nahe der polnischen Grenze in Brandenburg drei Menschen getötet sowie ein weiterer schwer verletzt worden. Das Auto der vier Unbeteiligten sei ungebremst in einen Lastwagen am Ende eines Staus gerast, der sich durch die Polizeiaktion gebildet habe, erklärte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Potsdam. Die drei Toten sowie der Schwerverletzte sollen demnach aus Polen stammen.