Hamburg (AFP) Die Allianz-Versicherung muss Kunden, die eine Lebensversicherung vorzeitig beendet haben, womöglich ein zweites Mal Geld nachzahlen. Der Grund: Die Verbraucherzentrale Hamburg deckte mit einer Sammelklage Fehler bei der Berechnung von Rückkaufswerten für Lebensversicherungen auf, wie die Organisation am Donnerstag mitteilte. "Versicherte, die eine Police bei der Allianz gekündigt oder prämienfrei gestellt und bereits eine Nachzahlung erhalten haben, sollten einen weiteren Nachschlag fordern", erklärte Edda Castelló von der Verbraucherzentrale Hamburg.