Köln (AFP) Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat eine Warnung für die Nutzung des Luftraums über der Krim herausgegeben. Die Behörde mit Sitz in Köln begründete dies am Donnerstag mit Sicherheitsbedenken für zivile Flüge, weil der Luftraum sowohl von Russland als auch von der Ukraine beansprucht werde. Die Agentur riet Fluggesellschaften daher "dringend" dazu, den Luftraum über der Region Simferopol, der Regionalhauptstadt der Krim, zu meiden und alternative Routen zu nutzen.