Berlin (AFP) Nach der ungewöhnlich heftigen Grippewelle im Vorjahr haben die Krankheitserreger in diesem Winter schlapp gemacht. Die aktuelle Grippewelle sei "deutlich schwächer" ausgefallen als in der Saison 2012/2013, sagte Silke Buda von der Arbeitsgemeinschaft Influenza des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Donnerstag in Berlin der Nachrichtenagentur AFP.