München (AFP) Die Mutter des NSU-Terroristen Uwe Mundlos hatte nach eigenen Worten keinen Kontakt mehr zu ihrem Sohn, nachdem dieser 1998 in den Untergrund gegangen war. Ihr Sohn habe sie am Tag seines Verschwindens an ihrem Arbeitsplatz in einem Kaufhaus aufgesucht und habe gesagt, er müsse weg, sagte Illona Mundlos am Donnerstag im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München.