Paris (AFP) Frankreichs bisheriger Wirtschafts- und Finanzminister Pierre Moscovici strebt einen Posten in der EU an: Zu einer möglichen Nominierung als EU-Kommissar sagte der 56-Jährige am Donnerstag in Paris, er würde sich "sehr geehrt" fühlen, falls ihm ein solcher Posten angeboten würde. Er fühle sich auch "vollkommen geeignet", eine solche Funktion auszufüllen. Moscovici fügte hinzu: "Und meine europäischen Partner wissen, dass sie in diesen Funktionen einen überzeugten Europäer hätten."