Islamabad (dpa) - Der ehemalige pakistanische Militärmachthaber Pervez Musharraf ist nur knapp einem Attentat entgangen. Auf einer Straße, die Musharrafs Konvoi passieren sollte, explodierte wenige Minuten vor dessen Eintreffen eine Bombe, hieß es nach Polizeiangaben.

"Musharraf war das Ziel, und es war knapp", sagte ein Polizeisprecher. Niemand wurde verletzt. Zu dem Anschlag bekannte sich bislang noch keine Gruppe.

Musharraf hat bereits mehrere Attentate überlebt. Am Montag hatte ein pakistanisches Sondertribunal den 70-jährigen ehemaligen Präsidenten wegen Hochverrats angeklagt.