Herford (dpa) - Fast drei Wochen nach dem Verschwinden des fünfjährigen Dano aus Herford in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei eine Leiche gefunden. Sie wurde in der Nähe des Flusses Werre entdeckt. Noch ist aber unklar, ob es sich um den Jungen handelt. Danos Spur hatte sich am 14. März auf einem Spielplatz in der Nähe der Werre verloren. Der Junge ist 1,16 Meter groß und trug an dem Tag einen grauen Kapuzenpullover mit blau-weißem Muster, Jeans und rot-weiße Sportschuhe.