Berlin (dpa) - Linke und Grüne haben das Rentenpaket von Arbeitsministerin Andrea Nahles heftig kritisiert. Das Vorhaben gehe zwar in die richtige Richtung, sei aber nur "ein Tropfen auf den heißen Stein", sagte der Rentenexperte der Linksfraktion, Matthias Birkwald. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt warf der Regierung vor, das Paket sei nicht gerecht Nahles hatte das Rentenpaket als "generationengerecht" verteidigt. Enthalten sind die abschlagsfreie Rente ab 63 für langjährig Versicherte und die verbesserte Mütterrente für Frauen, die ihre Kinder vor 1992 bekamen.