Johannesburg (AFP) Knallige Farben und Parfüm sollen Kondome in Südafrika "cooler" machen - und so Jugendliche zu einer vermehrten Nutzung animieren. "Wir glauben, dass die derzeit kostenlos verteilten Präservative vielleicht schon zu lange bekannt sind und die Jugend nicht mehr begeistern", sagte am Donnerstag ein Sprecher des Gesundheitsministeriums. Das Ministerium suche nach einem neuen Ansatz, um vor allem Jugendliche zur Nutzung von Kondomen zu bringen.