Kiew (AFP) Sechs Wochen nach den tödlichen Schüssen auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew haben die ukrainischen Justizbehörden zwölf Mitglieder der Bereitschaftspolizei Berkut festgenommen. Die Zugriffe seien am Mittwoch erfolgt, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag. Nach Angaben von Generalstaatsanwalt Oleg Machnizki gehörten die Festgenommenen der sogenannten "Schwarzen Einheit" an, einer Spezialeinheit der mittlerweile aufgelösten Berkut-Polizei.