Cleveland (SID) - Die Charlotte Bobcats aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben zum zweiten Mal in der Klubgeschichte die Play-offs erreicht. Das Team von Eigentümer und NBA-Ikone Michael Jordan sicherte sich durch ein 96:94 nach Verlängerung bei den Cleveland Cavaliers einen der begehrten Finalrunden-Plätze. Bester Werfer Charlottes, das 2010 erstmals die Play-offs erreicht hatte, war Al Jefferson mit 24 Punkten.

Die Bobcats belegen in der Eastern Conference derzeit den siebten Rang. Um den letzten Play-off-Platz im Osten streiten sich die Atlanta Hawks um den deutschen NBA-Rookie Dennis Schröder, die New York Knicks und  Cleveland.