Berlin (AFP) Jeder zweite junge Erwachsene zwischen 18 und 25 trinkt sich einmal im Monat in den Vollrausch. Dies geht der "Bild"-Zeitung vom Montag zufolge aus einer neuen Studie der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU) hervor.  Zudem trinke jeder sechste Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren mindestens einmal pro Monat bis zum Vollrausch. "Die Zahlen machen uns Sorgen, sagte Mortler der "Bild"-Zeitung. Hier muss endlich ein Umdenken stattfinden."