München (SID) - Fußball-Zweitligist 1860 München hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Friedhelm Funkel getrennt. Das teilten die Löwen nach der 0:3-Niederlage gegen den Karlsruher SC mit. Der 60-Jährige wird bis zum Ende seiner Vertragslaufzeit am 30. Juni 2014 freigestellt. Dieser reagierte gelassen. "Diese Freistellung kam für mich nach der heutigen Niederlage nicht mehr überraschend", sagte er dem Sportnachrichtensender Sky Sport News HD: "Das hat mir mein Bauchgefühl gesagt."

Interimsmäßig wird Co-Trainer Markus von Ahlen die Verantwortung für die Mannschaft in den letzten fünf Spielen übernehmen. 1860 belegt derzeit Platz neun. Am Mittwoch hatten die Löwen bereits verkündet, dass der auslaufende Vertrag mit Funkel nicht verlängert werde.