München (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga zum dritten Mal in Serie gepatzt. Die Pfälzer kamen heute daheim gegen den VfL Bochum nicht über ein 1:1 hinaus und mussten damit in der Tabelle den FC St. Pauli und den Karlsruher SC vorbeiziehen lassen. Der KSC feierte beim TSV 1860 München ein 3:0 und kletterte auf den fünften Rang, zwei Zähler hinter Pauli. Ein wichtiger Erfolg gegen den Abstieg gelang Erzgebirge Aue beim 3:2 über den 1. FC Union Berlin.