Hannover (dpa) - Rund 1000 Fußballfans haben heute vor dem Niedersachsen-Derby Eintracht Braunschweig gegen Hannover 96 in der Innenstadt von Hannover demonstriert. Laut Polizei blieb es zunächst ruhig. Die Fans fuhren im Anschluss mit dem Zug nach Braunschweig. Gegen Mittag kamen die ersten Buskonvois aus Hannover vor dem Braunschweiger Stadion an. Dort hatte die Polizei Absperrgitter errichtet und einen Wasserwerfer postiert. Die Beamten waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Zunächst blieb es friedlich.