Amman (AFP) Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Bewohnern des jordanischen Flüchtlingslagers Saatari nahe der Grenze zu Syrien sind am Samstag mindestens 25 Menschen verletzt worden. Nach Angaben der jordanischen Behörden handelt es sich um 22 Polizisten und drei syrische Flüchtlinge. "Dutzende Flüchtlinge" hätten einen Aufstand begonnen, als die Polizei eine Gruppe von Bewohnern am unrechtmäßigen Verlassen des Lagers gehindert habe.