Gaza-Stadt (dpa) - Israelische Kampfflugzeuge haben in der Nacht mehrere Ziele im Gazastreifen angegriffen. Nach ersten Berichten der Gesundheitsdienste in Gaza-Stadt gab es bei den Angriffen keine Opfer. Augenzeugen berichteten von mehreren Explosionen im Norden und Süden der Küstenenklave. Nach israelischen Medienberichten war zuvor eine Rakete aus dem Gazastreifen abgefeuert worden. Deren Einschlag richtet im Süden Israels keinen Schaden an.