Berlin (dpa) - Der frühere "Wetten, dass...?"-Moderator Thomas Gottschalk trauert nach eigener Aussage "still" um das Ende der Samstagabendshow. Er werde mit Anfragen zum Ende der Sendung überschüttet, schrieb er in einer E-Mail an die dpa. Er habe eine ganz besondere Verbindung zu "Wetten, dass..?" und könne eine leichte Wehmut nicht leugnen. Im Moment finde er aber keine rechten Worte, diese zitatfähig zu formulieren, so Gottschalk. Moderator Markus Lanz hatte gestern Abend die Absetzung der Show im Herbst bekanntgegeben.