Sakhir (dpa) - Sebastian Vettel startet heute nur von Rang zehn in den Großen Preis von Bahrain. Nach einer missglückten Qualifikation für das Nachtrennen in Sakhir steht der viermalige Formel-1-Weltmeister damit vor einer großen Herausforderung auf der Jagd nach den Silberpfeilen. Mercedes-Pilot Nico Rosberg geht von Platz eins in den dritten Saisonlauf, Lewis Hamilton komplettierte als Zweiter die wieder einmal starke Vorstellung des Teams. Force-India-Fahrer Nico Hülkenberg startet als Elfter ins Rennen, Sauber-Mann Adrian Sutil nach einer Strafversetzung von Platz 22.