Kano (AFP) Bei einem Angriff auf eine Versammlung im Norden Nigerias sind dutzende Menschen getötet worden. Die Polizei im Bundesstaat Zamfara sprach am Sonntag von 30 Toten und mehreren Verletzten bei dem Angriff in Galadima am Samstag. Überlebenden zufolge gab es möglicherweise mehr als 60 Tote. Die Behörden machten Viehhirten der Fulani-Volksgruppe für den Angriff vom Samstag verantwortlich.