Nancy (SID) - Tennis-Bundestrainer Carsten Arriens hat sich verhalten zur Zukunft des Augsburgers Philipp Kohlschreiber im deutschen Davis-Cup-Team geäußert. Er werde mit dem Weltranglisten-24. "zeitnah Kontakt aufnehmen und dann sehen, ob er ein Teil des Teams sein kann", sagte Arriens im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (SID) und fügte an: "Das sehe ich momentan kritisch."

Der 44 Jahre alte Teamchef hatte sich am Rande des sogenannten Versöhnungstages in Frankfurt vor einer Woche eine Auseinandersetzung mit Kohlschreiber geliefert. Beide hatten sich gegenseitig der Lüge bezichtigt. Beim Erstrundensieg der deutschen Mannschaft über Spanien war es zum Eklat gekommen, als weder Kohlschreiber noch Tommy Haas oder Florian Mayer das sportlich unbedeutende Einzel am Sonntag spielen wollten.

Im Viertelfinale in Nancy hatte das DTB-Team ohne die drei "Verweigerer" gegen Frankreich eine Überraschung nur knapp verpasst. Nach einer 2:0-Führung unterlag die Arriens-Auswahl dem Favoriten noch 2:3. Die nächste Partie im Davis Cup steht für das deutsche Team erst im kommenden Jahr auf dem Programm.