Cádiz (SID) - Der italienische Golfprofi Marco Crespi hat in seiner Premieren-Saison auf der Europa-Tour gleich auch seinen ersten Sieg gefeiert. Der 35-Jährige aus Monza, der sich in seinem elften Versuch erstmals für die große Tour qualifiziert hatte, gewann das Turnier im spanischen Cadiz.

Mit 278 Schlägen lag Crespi nach vier Runden zwei Schläge vor dem Spanier Jordi Garcia Pinto und dem Schotten Richie Ramsay, die sich Rang zwei teilten. Lohn für den Erfolg beim neben der Madeira Open kleinsten Tour-Turnier waren 100.000 der insgesamt 600.000 Euro Preisgelder.

Ein deutsches Trio war im Sotogrande Golf Club leer ausgegangen. Am Cut scheiterten der Düsseldorfer Maximilian Kieffer und Bernd Ritthammer aus Nürnberg. Marcel Siem (Ratingen) trat nach seiner schwachen ersten Runde (84) am zweiten Tag nicht mehr an.