London (SID) - 260:10-Außenseiter Pineau de Re hat auf der Galopprennbahn in Aintree das Grand National gewonnen. Der elfjährige Wallach siegte im berühmtesten Hindernisrennen der Welt nach 7,2 km unter Jockey Leghton Aspell mit fünf Längen Vorsprung auf den zweitplatzierten Balthazar King mit Richard Johnson.

In der mit umgerechnet rund 1,2 Millionen Euro dotierten Prüfung waren keine deutschen Pferde am Start. Von den gestarteten 40 Pferden kamen 18 ins Ziel.