Damaskus (AFP) Beim Einschlag einer Mörsergranate im Opernhaus von Damaskus sind am Sonntag nach amtlichen Angaben zwei Menschen getötet und fünf weitere verletzt worden. Die von Präsident Baschar al-Assad 2004 eingeweihte Oper wurde beschädigt, wie die syrische Nachrichtenagentur Sana meldete. Das Opernhaus liegt am Omajjad-Platz im Westen der Hauptstadt in unmittelbarer Nähe von Gebäuden der Regierung und der Armee.