Budapest (dpa) - Die Ungarn wählen heute ein neues Parlament. Um die 199 Sitze in der nunmehr deutlich verkleinerten Volksvertretung bewerben sich 18 landesweite Parteilisten und 1554 Einzelkandidaten. Ein Wahlsieg des rechts-nationalen Regierungschefs Viktor Orban gilt als sicher. Offen ist, ob sein Bund Junger Demokraten wie schon vor vier Jahren eine Zweidrittelmehrheit erringen wird.