Tirana (AFP) Die albanische Polizei hat in der Nacht zum Dienstag mehr als zwei Tonnen Cannabis auf dem Weg von Mazedonien nach Italien beschlagnahmt. Die in Plastiksäckchen abgefüllten Drogen seien in Möbeln versteckt im Adriahafen von Durres entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Es werde nun ermittelt, ob ein Netzwerk von Händlern zwischen Mazedonien und Albanien aktiv sei.