Berlin (AFP) Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat den Startschuss zu einer grundlegenden Reform in der Pflegeversicherung gegeben. Der CDU-Politiker gab den gesetzlichen Krankenkassen am Dienstag grünes Licht für zwei Modellprojekte, mit denen psychische Erkrankungen wie Demenz künftig bei der Einstufung der Pflegebedürftigkeit stärker berücksichtigt werden sollen. Mit der Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs solle sichergestellt werden, dass die Verbesserungen auch tatsächlich bei den Pflegebedürftigen ankommen.