Brüssel (AFP) Die Europäische Union hat Russland vor der Welthandelsorganisation (WTO) wegen des Verbots europäischer Fleischimporte verklagt. Die EU beantragte sogenannte Konsultationen mit Russland, wie die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mitteilte. Dies sei der erste Schritt im Klageverfahren vor der WTO in Genf. Die bisherigen "intensiven Verhandlungen" mit Moskau hätten keine Lösung gebracht.