Leeds (SID) - Der ehemalige englische Fußballmeister Leeds United ist vom italienischen Geschäftsmann Massimo Cellino übernommen worden. Der Präsident des italienischen Erstligisten Cagliari Calcio erwarb über Eleonora Sport, Gesellschaft der Gruppe Cellino, 75 Prozent der Anteile am Zweitligisten. Dies teilte Cellinos Anwaltskanzlei Mishcon de Reya am Dienstag via Twitter mit.

Noch im März war Cellino die Übernahme des Traditionsvereins durch die zuständige Football League verweigert worden, nachdem er von einem italienischen Gericht zu einer Geldstrafe von 600.000 Euro verurteilt worden war. Der 58-Jährige hatte für eine Yacht keine Importsteuer bezahlt. Das Boot wurde beschlagnahmt. Außerdem ordnete das Gericht in Cagliari die Konfiszierung des Bootes an. Gegen die Verweigerung der Übernahme von Leeds United hatte Cellino erfolgreich Einspruch eingelegt.