Teheran (AFP) Die iranische Regierung hat die umstrittene Ernennung des Diplomaten Hamid Abutalebi zum UN-Botschafter in New York bestätigt. Es handele sich um einen "erfahrenen Diplomaten", der aufgrund seiner bisherigen Karriere für den Posten gut geeignet sei, sagte die iranische Außenamtssprecherin Marsieh Afcham am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Teheran. Die Ernennung von Abutalebi stößt in Washington auf Vorbehalte, weil er angeblich an der Besetzung der US-Botschaft in Teheran im Jahr 1979 beteiligt war.