Vatikanstadt (AFP) Für den Gottesdienst mit Fußwaschung am Donnerstag vor Ostern hat Papst Franziskus ein Therapiezentrum für Menschen mit Behinderungen ausgewählt. Wie der Vatikan am Dienstag bekanntgab, wird sich der Papst an Gründonnerstag ins Centro Santa Maria della Provvidenza am östlichen Stadtrand von Rom begeben. Dort wird er mit Patienten, deren Angehörigen und Mitarbeitern die "Messe vom letzten Abendmahl" feiern.