San José (AFP) Schwerer Schlag für Costa Rica: Die Bank of America und der US-Chiphersteller Intel haben fast zeitgleich die Streichung von zusammen fast 3000 Jobs in dem mittelamerikanischen Land angekündigt. Intel erklärte am Dienstag, 1500 von insgesamt 2700 Jobs zu streichen und die Fertigungs- und Kontrollanlagen nach Asien zu verlegen. Die Bank of America teilte mit, sie werde 1400 Mitarbeiter entlassen und sich ganz aus dem Land zurückziehen.