Berlin (AFP) Der Gesundheitszustand der bei einem Anschlag in Afghanistan schwer verletzten Reporterin Kathy Gannon ist stabil. Sie sei bei Bewusstsein und habe bereits mit Verwandten und engen Freunden sprechen können, teilte die US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP), für die Gannon arbeitet, mit. Die 60-jährige Kanadierin werde in einem Krankenhaus in Frankfurt behandelt. Gannon war nach einer ersten medizinischen Versorgung in der afghanischen Hauptstadt Kabul am Montag in Deutschland eingetroffen.