Rostock (AFP) Die Philosophische Fakultät der Universität Rostock will dem früheren amerikanischen Geheimdienst-Mitarbeiter Edward Snowden die Ehrendoktorwürde verleihen. Das habe der Fakultätsrat mit 17 von 21 Stimmen entschieden, teilte der Dekan der Fakultät, Hans-Jürgen von Wensierski, am Mittwoch mit. Snowden hatte Daten des US-Geheimdienstes NSA veröffentlicht und hält sich derzeit an einem geheimen Ort in Russland auf.