Hamburg (AFP) Die Umweltschutzorganisation Greenpeace warnt vor giftigen Chemikalien in Lederprodukten. Vor allem der Stoff Chrom VI, der auch in Schuhen des Online-Händlers Zalando gefunden wurde, sei eines der großen Probleme der Lederindustrie, berichtete das "Greenpeace Magazin" in seiner jüngsten Ausgabe. Die Chemikalie komme als Verunreinigung in billig produzierten Gerbstoffen vor und könne sogar in fertigen Produkten etwa durch Fußschweiß gebildet werden. Durch Kontakt mit dem Gift können Allergien ausgelöst, durch Einatmen kann Krebs verursacht werden. In Billiglohnländern macht Chrom VI die Gerbereiarbeiter krank, die oft barfüßig in dem Gerbstoff waten müssen.