Augsburg (AFP) Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat die Beschlagnahme aller Bilder des Kunsthändler-Sohns Cornelius Gurlitt aufgehoben. Dies teilte die Behörde am Mittwoch mit. Damit seien alle beschlagnahmten Kunstwerke Gurlitts wieder freigegeben. Zur Begründung teilte die Behörde mit, dass die fundierte Beschwerde von Gurlitts Verteidigers zu einer neuen rechtlichen Bewertung der seit Ende Februar andauernden Beschlagnahme jener Bilder geführt habe, die in Gurlitts Schwabinger Wohnung gefundenen worden waren.