Paris (AFP) Die französische Supermarktkette Monoprix will womöglich noch in diesem Jahr die Internetwährung Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. "Bitcoins sind kein Strohfeuer", sagte der Leiter der Internethandel-Sparte von Monoprix, Patrick Oualid, am Mittwoch dem Internet-Magazin "Journal du Net". Die virtuelle Währung könne deswegen "vielleicht ab Ende 2014" akzeptiert werden. "Aus technischer Sicht erscheint mir das nicht sehr schwierig zu integrieren."