Paris (AFP) Nach seinem Premierminister tauscht Frankreichs Präsident François Hollande auch seinen Generalsekretär im Elysée-Palast aus: Der 60-jährige Jean-Pierre Jouyet, der bisher Chef der staatlichen Bank Caisse des Dépôts war, werde neuer Generalsekretär, kündigte dessen Vorgänger Pierre-André Lemas am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur AFP an. Jouyet ist ein langjähriger Vertrauter Hollandes, mit dem er zusammen die Elite-Uni ENA besuchte. Unter dem konservativen Ex-Präsidenten Nicoals Sarkozy war Jouyet zeitweise Europa-Staatssekretär, dann Präsident der französischen Finanzmarktaufsicht.