Paris (AFP) SMS-tippende Minister am Kabinettstisch? In Frankreich ist jetzt damit Schluss: Staatschef François Hollande hat für die wöchentliche Kabinettssitzung ein Handy-Verbot erlassen, die Minister müssen ihre tragbaren Telefone vor dem Sitzungssaal abgeben. "Um auf das konzentriert zu sein, was wir zu tun haben, hat der Präsident beschlossen, dass es keine Handys mehr bei Kabinettsitzungen gibt", sagte Regierungssprecher Stéphane Le Foll am Mittwoch in Paris. "Jeder wird jetzt diskutieren und zuhören müssen und nicht mehr auf seinem wunderbaren Gerät herumtippen dürfen."