Paris (AFP) Nach ihrer verheerenden Niederlage bei den Kommunalwahlen bekommen die regierenden Sozialisten in Frankreich einen neuen Parteichef: Der bisherige Vorsitzende der sozialistischen Partei (PS), Harlem Désir, werde zum Staatssekretär in der Regierung ernannt und an der Parteispitze durch den Abgeordneten Jean-Christophe Cambadélis ersetzt, verlautete am Mittwoch übereinstimmend aus Parlamentskreisen.