Florenz (dpa) - Nationalstürmer Mario Gomez ist nach seiner Knieverletzung zurück in Italien und soll in den kommenden Tagen wieder ins Training bei seinem Club AC Florenz einsteigen. Der 28-Jährige trainierte am Mittwoch zunächst noch nicht mit dem Team, wie ein Sprecher des Serie-A-Vereins sagte.

Es werde nun von Tag zu Tag entschieden, wann Gomez wieder trainieren könne. Der Angreifer hatte sich nach seiner vor gut zwei Wochen erlittenen Bänderzerrung im Knie in München von DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt untersuchen lassen und dort mit dem Krafttraining begonnen.

Rund zwei Monate vor Beginn der WM in Brasilien hatte Gomez vor einigen Tagen auf Facebook angekündigt, bald wieder mit dem Ausdauertraining beginnen zu wollen. "Ich habe ein gutes Gefühl und bin sehr optimistisch, meiner Mannschaft zeitnah wieder helfen zu können", erklärte der Stürmer, der in der WM-Saison zuvor bereits fünf Wochen wegen Verletzungen am Knie gefehlt hatte.