Neu Delhi (AFP) Bei einem Anschlag unmittelbar vor dem Beginn der Parlamentswahl sind in dem zentralen indischen Bundesstaat Chhattisgarh drei Soldaten getötet worden. Nach Angaben der Polizei attackierten maoistische Rebellen am Mittwoch einen Konvoi paramilitärischer Einheiten, die zum Schutz von Wahlbeamten unterwegs waren. Bei anschließenden Gefechten seien drei Soldaten getötet und drei weitere verletzt worden.