Algier (AFP) Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen wählen die Algerier am Donnerstag einen neuen Präsidenten. Fast 23 Millionen Wähler sind zu der Abstimmung aufgerufen, für deren Sicherheit mehr als 260.000 Polizisten sorgen sollen. Favorit bei der Wahl ist der 77-jährige Amtsinhaber Abdelaziz Bouteflika, der trotz hohen Alters und angeschlagener Gesundheit auf eine vierte Amtszeit zusteuert. Insgesamt fünf Kandidaten und eine Kandidatin treten an.