New York (SID) - Die New York Knicks haben in der Basketball-Profiliga NBA das Stadtduell bei den Brooklyn Nets auch ohne ihren Superstar Carmelo Anthony gewonnen. Der 29-Jährige fehlte beim 109:98 wegen einer Verletzung an der rechten Schulter und wird beim letzten Saisonspiel am Mittwoch gegen die Toronto Raptors ebenfalls nicht dabei sein. Bei Anthony wurde ein kleiner Einriss in der Gelenklippe festgestellt.

Damit könnte der siebenmalige Allstar am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen die Chicago Bulls (100:89) zum letzten Mal im Trikot der vorzeitig im Play-off-Rennen gescheiterten Knicks aufgelaufen sein. Sein Vertrag läuft aus, Chicago, die Houston Rockets, die Los Angeles Lakers und die L.A. Clippers sollen an einer Verpflichtung des zweimaligen Olympiasiegers interessiert sein. Anthony hat zum ersten Mal in seiner elfjährigen NBA-Karriere die Meisterrunde verpasst.

Durch den dritten Sieg im vierten Saisonspiel gegen Brooklyn verhinderten die Knicks, dass sich der vor der Saison 2012/13 aus New Jersey in den "Big Apple" umgezogene Rivale den fünften Platz im Osten sicherte. Die für die K.o.-Runde qualifizierten Nets können noch in der Tabelle hinter die Washington Wizards zurückfallen.