Frankfurt/Main (SID) - Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt hat in seinen Personalplanungen einen wichtigen Erfolg erzielt. Der Tabellen-15. einigte sich mit Torjäger Edmond Kapllani auf eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages bis zum 30. Juni 2016. Der Albaner ist mit zehn Toren und vier Vorlagen einer der Leistungsträger im Team von Trainer Benno Möhlmann.

"Ich freue mich auf weitere zwei Jahre im Trikot des FSV Frankfurt. Ich fühle mich sehr wohl hier und bin felsenfest davon überzeugt, dass wir die Kurve kriegen und auch in dieser Saison den Klassenerhalt schaffen", sagte Kapllani. FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver bezeichnete die Unterschrift des 31-Jährigen als das "richtige Zeichen in dieser momentan angespannten Situation".