Flensburg (SID) - Die SG Flensburg-Handewitt bleibt im Rennen um den Titel in der Handball-Bundesliga. Drei Tage nach der Niederlage im Pokalfinale gegen die Füchse Berlin gewann Flensburg gegen die HSG Wetzlar 23:19 (10:8). Der deutsche Vizemeister kämpft nach 29 Spieltagen mit Titelverteidiger THW Kiel, den Rhein-Neckar Löwen und dem HSV Hamburg um die Meisterschaft.