Karlsruhe (AFP) Die vom Landgericht Köln verhängten Haftstrafen wegen des gewaltsamen Todes der zweijährigen Lea Sofie aus Köln sind rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) verwarf die Revisionen der Angeklagten und der Staatsanwaltschaft in einem am Mittwoch in Karlsruhe verkündeten Urteil. Das Landgericht hatte den Lebensgefährten der Mutter des Mädchens wegen Totschlags zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Die Mutter hatte eine Jugendstrafe von sieben Jahren wegen Totschlags durch unterlassene Hilfeleistung bekommen.