Chisinau (AFP) Das von der Republik Moldau abtrünnige Transnistrien hat Russland und die Vereinten Nationen zur Anerkennung seiner Unabhängigkeit aufgefordert. Das Regionalparlament verabschiedete am Mittwoch einstimmig eine Resolution, in der die internationale Gemeinschaft aufgerufen wird, die Region als "souveränen und unabhängigen Staat" anzuerkennen. Der stellvertretende Parlamentspräsident Sergej Scheban verwies auf das international geltende Selbstbestimmungsrecht der Völker, das zu respektieren sei.